Unser Editor bekommt ein Update. Sollte ein Design nicht anpassbar sein, oder sollte es Probleme geben, schreiben Sie uns bitte über unser Kontaktformular Ihr gewünschtes Design. Wir werden dies dann umgehend für Sie bereitstellen. Danke für Ihre Verständnis!
Designprüfung
inklusive
Sicher ist sicher: Für perfekte Ergebnisse prüft unser Grafikteam vor dem Druck jeden Entwurf.
kostenfreier
Versand
Deutschlandweit kostenfreier Versand! Wir liefern auch in fast alle EU-Länder (9,99 €).
Beeindruckende
Qualität
Darf es besonders sein? Ihre Einladungen werden auf qualitativ hochwertigen Materialien gedruckt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Einladungen-selbst-gestalten.de

Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Einladungen-selbst-gestalten.de

§1 Geltung gegenüber Einladungen-selbst-gestalten.de und Begriffsdefinitionen

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der Firma Einladungen-selbst-gestalten.de wie auch das der mit ihr kooperierenden Firmen und Zahlungsdienstleister*innen bei Inanspruchnahme der auf der Website angebotenen Dienste, Leistungen und Lieferungen und Verbraucher*innen. Sie gelten für alle Lieferungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher*in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

1. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Onlineshop https://www.einladungen-selbst-gestalten.de .

2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt ein Vertrag mit

Einladungen-selbst-gestalten.de
Phillipp Tietböhl
Schrootenstr. 14
47228 Duisburg

zustande.

3. Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an die*den Verbraucher*in, Waren zu bestellen bzw. ein Angebot abzugeben. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt die*der Verbraucher*in ein für sie*ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab, welches durch Einladungen-selbst-gestalten.de angenommen werden kann.

4. Bei Eingang einer Bestellung in unserem Onlineshop gelten folgende Regelungen: Die*Der Verbraucher*in gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem sie*er die in unserem Onlineshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1 - Auswahl der gewünschten Vorlage. Anpassung der*des Verbrauchers*Verbraucherin mit individuellen Bildern und Texten - diese werden durch die*den Kund*in für den Druck, mittels folgendem Satz bestätigt: "Bitte prüfen Sie die Vorschau auf eventuelle Fehler und berichtigen Sie diese. Wollen Sie das Design nun übermitteln?".
2 - Erneutes Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
3 - Prüfung der Angaben im Warenkorb | Eigenes Layout selbst prüfen
4 - Betätigung des Buttons „Kasse“
5 - Anmeldung im Onlineshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort). Alternativ Direktbestellung.
6 - Nochmalige Bestätigung der Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7 - Verbindliche Absendung der Bestellung und der individuellen Gestaltung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Die*Der Verbraucher*in kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihr*ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle der Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben der*des Kund*in erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir das Angebot an.

5. Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Onlineshop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten und einen Verweis auf unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://www.einladungen-selbst-gestalten.de/terms einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit


1. Die*Der Verbraucher*in hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Rechung, Sofortüberweisung, Bankeinzug, PayPal, Kreditkarte( Visa, Mastercard, American Express ) .

2. Hat die*der Verbraucher*in die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet sie*er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

Sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen, erfolgt die Zahlung per Einzug von Ihrem Bankkonto. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt 1 Bankarbeitstag nach Abschluss der Bestellung durch unseren Partner Novalnet AG, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning, unter der Gläubiger-ID: DE53ZZZ00000004253. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt. Die*Der Käufer*in sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten der*des Käufer*in, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

§4 Lieferung

1. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel umgehend produktionsbereit. Die Lieferung erfolgt hier spätestens in ca. 7 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am darauffolgenden Werktag.

2. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an die*den Käufer*in auf diese*n über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns bei Verbraucher*innen das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Datenschutz

Zum Thema Datenschutz beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

§7 Widerrufsrecht der*des Kund*in als Verbraucher*in: Widerrufsrecht für Verbraucher*innen

Verbraucher*innen steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher*in jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein*e von Ihnen benannte*r Dritte*r, die*der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Einladungen-selbst-gestalten.de
Phillipp Tietböhl
Schrootenstr. 14
47228 Duisburg
E-Mail beratung | at | einladungen-selbst-gestalten.de
Telefax +4902065 / 9272485

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

*************************************************

§8 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
Einladungen-selbst-gestalten.de
Phillipp Tietböhl
Schrootenstr. 14
47228 Duisburg
E-Mail beratung | at | einladungen-selbst-gestalten.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Produkte (*)

______________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

*************************************************

Ausschluss des Widerrufsrechtes:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch die*den Verbraucher*in maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der*des Verbraucher*in zugeschnitten sind (sog. Sonderanfertigung).

§9 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§10 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Stand der AGB: Juli 2021